Follower

Samstag, 12. April 2014

Gehäkeltes Osterkörbchen, es ist oval, Beschreibung



Lose Beschreibung:

Zunächst häkelte ich 2 ovale Grundflächen.
Die Grundflächen wurden mit um die 20 LM begonnen, um die herumgehäkelt wurden.

Die ersten Runden bestanden dabei aus festen Maschen. Ab ca. 3. Runde begann ich, damit es etwas schneller gehen konnte, mit STB-Runden. An den seitlichen Rundungen der ovalen Grundflächen sind die Verdoppelungen aller Runden möglichst symmetrisch eingebaut.
Damit das Körbchen unten also stabil wird, häkelte ich beide Ovale ringsherum Masche für Masche zusammen.

Die Kante für den Rand brach ich mit Relief-STB, die dann direkt in die Zusammenhäkelmaschen gesetzt wurden (= KUM als STB in vorherige FM).

Nach dann weiteren STB-Runden mit Rundenabschluß, setzte ich zu den 
Rüschen an.

Dazu häkelte ich 2-3 LM, die in jedem 2. STB der Vorrunde mit KM fixiert wurden, es entstanden kleine LM-Bögen.

Um jeden kleinen LM-Bogen häkelte ich diese Maschenabfolge: *1KM, 3 x 1/2 STB, 1KM*.

Dan webte ich ein ganz zartes weißes Band ein und positionierte die Schleife.



Noch ein wenig Wurzbeton?


***

Hiermit hinterlasse ich zudem noch kurz Grüße an die 22 und die baldige 55.

Euch einen schönen Tag.

Dienstag, 1. April 2014

Lamandia - Häkelanleitungen



Der Greifling findet liebevolle Erwähnung bei ...
http://aktuelles.lamandia.de/noch-mehr-pfiffigste-haekel-anleitungen/




Julie, ich danke herzlich!!!

Liebe Grüße
Steffi

Montag, 24. März 2014

Minigolfempfehlung in NRW, Duisburg








Nachdem ich mir nun endlich ein neues Navigationsgerät zulegte,
fühlten wir uns frei und animiert, mal eben schnell ins Autochen zu springen, um dann
nach Duisburg zu düsen.

Zwar gibt es in Bochum, nahe des Tierparks und auch nahe des Kemmnader Sees,  Minigolfplätze.
Die probierten wir in den Vorjahren gelegentlich aus, stellten leicht bis schwer verzogene Bahnen fest,
was das Spielen eher zur Frustration machte.

Da ich,
weiß Gott, nicht in der Lage bin, Bahnverkrümmungen genau so zu berechnen,
dass ich das kleine Kugelding dann auch noch mit Linksdrall über Stock und Stein,
Risse und gegen Wind berechnen kann, kam uns die Idee, es müsse doch auch Indoorbahnen geben.
Tatsächlich, es gibt sie.

Eine gigantische Suchmaschine konnte da schnell
konkrete Hinweise geben.

Dass dann auch noch Moonlight oder besser Blacklight hinzukam,
kaum zu glauben. So eine tolle Bahn.
So eine tolle Teppichbahn.
Auf Teppich spielte ich vorher nie.
Teppich ist soooo toll.

Wir, Sohn und ich, empfehlen dringlichst, dies mal
auszuprobieren:

http://moonlight-minigolf.de/index.php?option=com_frontpage&Itemid=1

Kurz anzurufen und zu reservieren, sollte nicht vergessen werden.
Bestimmt ist Minigolf auch gut fürs Gehirn, mit etwas Ehrgeiz können gezielte Schläge zu schnellen Lösungen führen. Allemal besser als dumpf vor dem Fernseher abzuhängen, weil es regnet. :-D
Stolz verkünden wir, mal ganz am Rande, nun seit mehr als einem Jahr fernsehfrei zu sein.


Leider machte ich keine Fotos, wir wollten einfach nur spielen.
Hier geht es zur Galerie:

http://www.moonlight-minigolf.de/gallery2/main.php?g2_itemId=3227

Erinnert Ihr Euch noch an die Neonphase in den 80er Jahren?
Bunt, knallig, etwas schrill.


Mittwoch, 19. März 2014

Verlosung bei Peziperli

Verlosung bei mir!


http://www.peziperli.blogspot.de/2014/03/wollt-ihr-ein-paar-haschen-verlosung.html



Bin begeistert, somit sehe ich das erste Foto von meiner ersten
Verkaufsanleitung für ein Schnittmuster.

Ich danke.
Tolle Idee mit der Verlosung!
Liebe Grüße
Steffi

Samstag, 15. März 2014

gehäkeltes Krokodil, Dawanda pausiert, Lamandia läuft weiter, Schattengarten, Beton, Frauentag






Liebe Häklerinnen,

momentan verkaufe ich keine Anleitungen bei Dawanda, alle Artikel pausieren.
Sollte sich das ändern, werde ich es hier im Blog bekanntgeben.

Einige Anleitungen lud ich inzwischen ja bei Lamandia.de hoch, dort stehen sie Euch zum Download bereit.

In der Zwischenzeit häkelte ich nicht viel.
Einen ganz kleinen, roten Waschlappen für meinen Sohn
und ein Krokodil, mehr war es wirklich nicht.


Gute Nachrichten gibt es aus dem Schattengarten:
ES BLÜHT ETWAS!

Mist, auf meinem heutigen Tagesplan, seit Jahren mache ich diese Tagespläne, sie sind mir sehr wichtig,
stand GARTENTAG.
Gestern wurde ich von einigen lieben Meschen schon darauf aufmerksam gemacht,
dass es ein regnerisches Wochenende werden soll.
In der Tat, dies sehe ich erfüllt. Es tropft da draußen leise vor sich hin.
Vielleicht disponiere ich ein wenig um, es gibt ja noch einen dicken Sack Beton.


Vielleicht gieße ich noch ein Herz? Gartendeko mit Tomatenspießspiralen
wären auch ein Tutorial wert.

In der Anzucht sind: Johannisbeertomaten, eine setzte ich schon raus, um mal zu schauen,
ob sie das Wetter bewältigen kann. Sie sieht bisher stabil aus.

Die Schneeglöckchen sind inzwischen verblüht.

Gestern waren wir im Gartenladen.
Endlich kaufte ich eine neue Gartenschere, Guano, Bodenverbesserer,
Gesteinsmehl und, einen minikleinen Apfelbaum für meinen Sohn.
Da sagte der Baumberater, ein Baum sei ein Lebewesen.
Fand ich lustig, natürlich ist ein Baum ein Lebewesen, was auch sonst?
Dann aber ist auch ein Grashalm ein Lebewesen, das sollten wir mal nicht vergessen?
Sind Schnecken denn auch Lebewesen, oder lediglich kleine Killermaschinen?



Bin schon ganz gespannt, ob meine Schneckenreduzierungsmaßnahmen von 2013 sich in diesem Jahr ablesen lassen. Genauere Hinweise dazu findet Ihr in meinem Schneckenalbum bei FB.




Es war Frauentag. Es gibt so tolle Frauen in dieser Welt,
ihnen möchte ich hiermit einen besonderen Gruß zukommen lassen.
Mädels, fühlt Euch angesprochen!!!
Haltet zusammen!!!

Liebe Grüße
Steffi

Mittwoch, 15. Januar 2014

Huhn oder Möwe?




Noch immer kann ich mich nicht ganz entscheiden, ob Hildegard
ein Huhn oder Möwe ist.

Sie könnte auch einfach nur ein Vogel sein.

Das Schnittmuster für Hildegard ist jedenfalls nun hier zu finden:

http://www.lamandia.de/index.php?cmd=publicShop&action=shop%7Cshow&shopID=53








Donnerstag, 9. Januar 2014

Ein Schnittmuster für einen Hasen, Januar 2014





Oh, das war einmal eine ganz besondere Erfahrung für mich.

Irgendwann erwähnte ich es bestimmt schon mal, dass ich früher oft an der Nähmaschine saß.

Eines Tages hatte ich dazu  einfach, es gab keinen besonderen Grund, keine große Lust mehr.

Nun, Nähen aber geht irgendwie schneller als Häkeln, wenn ein bereits bestehendes Schnittmuster genutzt werden kann.

Da ich jetzt nun mal leider kein Schnittmuster für einen Hasen meiner Wahl besaß,
dachte ich intensiv darüber nach, 
wie eines aufzubauen sein könnte.


Es entstand dieser erste Versuch eines ganz kleinen Hasen.

Hier baute ich zunächst den Körper vom Boden aus auf, um dann einen Kopf
anzusetzen.

Ich setzte 3 Nähte, eine davon war vollends überflüssig, wie sich später zeigte.


Nach der Vergrößerung des ersten Schnittmusters zeigten sich am Prototypen 2 zunächst deutliche Mängel.
Am vorderen Bereich der Nase war ein viel zu großer Bogen (Bleistiftmarkierungen).



Erst Prototyp 3 erbrachte nach weiteren Korrekturen eine annehmbare Form.


Das Problem der Ohren löste ich erst bei Prototyp 3, 4 und 5.



Dann fehlte noch die Ausarbeitung des Schnittmusters, eine strukturierte Bestickung der Nase,
konkrete Überlegungen zu den Augen.




Jetzt ist er fertig.
Ich freue mich riesig, mein erstes verkaufsfähiges Schnittmuster anzubieten:



**********************


Wo bleibt der Winter?
Das soll Erderwärmung sein?

Das Licht sah nach Frühling aus, die Luft fühlte sich an wie Sommerschwüle.

Die Schnecken sind bereits aktiv.

Heute dann plötzlich dieser eher kühle Wind.
Nächste Woche dann Bodenfrost?
Das ist ein Januar, den ich so noch nie beobachten konnte.
Ich erinnere mich an einen sehr warmen Februar vor ein paar Jahren, aber nicht an einen solchen Januar.

Die Calendulasamen keimen draußen bereits.
Kann doch nicht sein, oder?


Die Löwenmäulchen blühen noch. Blüten zu Weihnachten, Silvester und immer noch ...

Wir konnten ihnen nicht widerstehen, erste Primeln sind gekauft.

Wenn es also doch noch kälter wird, angesagt ist es ja, dann hole ich sie rein.
Kommt noch Schnee?

Liebe Grüße

Donnerstag, 26. Dezember 2013

Frohe Weihnachten!


Oh, ich bin spät dran:

Frohe Weihnachten und ...

besten, guten Rutsch ins Jahr 2014!

Pfiffigste


Samstag, 14. Dezember 2013

Mit Granny Squares Weihnachtskugeln umhäkeln, kleines Tutorial

********************************
AB DEM 20.12.2013 mache ich eine Versandurlaubspause.
Die Anleitungen bei Dawanda können weiterhin gekauft werden, versenden kann ich dann erst nach dem Urlaub (ca. ab dem 08. Januar).
Die Anleitungen bei Lamandia sind weiterhin zu
bekommen.

***********************


Es würde nur wenig Sinn machen, für eine umhäkelte Weihnachtskugel eine Anleitung zu schreiben,
da beim Umhäkeln die Häkelfestigkeit und die Größe der Kugel eine Rolle spielt.

Dennoch kann ich ja hier ungefähr beschreiben, wie ich vorgegangen bin.

Ich nutzte zwei 5-Eck-Grannies
und fünf 4-Eck-Grannies.

Größe der Kugel:
Durchmesser = ca. 7 cm

Wolle: Catania: Weiß und Rot

Häkelnadel: 2,0 mm


2 x 5-Eck-Granny:

***1) Weiß: MR6 mit KM verschließen, + LM (6).
2) Verdoppele jede FM des MR, KM in 1. FM der Runde, nicht in LM (12).
3) Ziehe den weißen Faden zur Endmasche, scheide ihn ab.
4) Rot: Setze an beliebiger Stelle neu an: Ansatzmasche, 1FM, 1VD, ab hier jede 3. verdoppeln, KM in Ansatzmasche  (16).
5) Häkele mit 1/2 STB weiter: 2LM, 2 x 1/2 STB, 1/2 STBVD, dann jede 4. Masche durch 1/2 STB verdoppeln, KM in 2. LM (40).
--------------------------------------------------------------***

Info: Eine Ecke besteht aus 3 STB, 1LM, 3STB, die in lediglich eine Masche gehäkelt werden.

6) 3LM, 2STB, Ecke (Siehe oben!), Rapport: *3STB, Ecke*, schließe die Runde mit KM in 3. LM.
Es entstehen 5 Ecken, und dazwischen liegen an jeder Kante also 3 STB.


_____________________________________________________________________


5 x 4-Eck-Granny:

1) Wiederhole von *** bis ***.
2) 3LM, 3 STB, Ecke (Siehe oben!), Rapport: *4STB, Ecke*, schließe die Runde mit KM in 3. LM.
Es entstehen 4 Ecken, und dazwischen liegen an jeder Kante also 4 STB.


Nähe die fünf 4-Eck-Grannies an die fünf Kanten des 5-Eck-Grannies.
Achtung, die Kanten der 4-Eck-Grannies sind nicht genau so lang wie die der 5-Eck-Grannies.
 Achte einfach darauf, dass die Ecken sich passend gegenüberliegen, den Rest kannst Du beim Nähen anpassen. Du kannst die Grannies auch zusammenhäkeln, anstatt zu nähen.

Nähe dann die nebeneinanderliegenden 4-Eck-Grannie-Kanten zusammen.
Drücke die Weihnachtskugel in die Öffnung.

Setze einen neuen Ansatz an die Öffnung und häkele 1-2 Runden mit Abnahmen nach Gefühl,
um die Kugel etwas einzuspannen. Es ist günstig, wenn die Öffnung nach den Abnhamen noch etwas größer ist als das übriggebliebene Granny.


Schiebe nun die Aufhängung der Kugel an die Häkelkante.
Nähe noch das 2. 5-Eck-Granny ein, beim Nähen kannst Du ruhig ordentlich spannen,
die Wolle wird sich anpassen.


Meine Begriffserklärungen findet Ihr hier:
http://www.pfiffigste.de/Abkuerzungen-Neu/?sid=e93952c69e72408839a868a961756213

Bitte schickt mir Fotos, falls Ihr es versucht habt!

********


Vor einiger Zeit sah ich mir ein paar Apps an.
Nun, ich würde niemals eine App kaufen, wenn diese keinen
Lerneffekt bieten würde. Das Lesen der Uhr spielerisch zu erlernen,
besser können Kinder es nicht haben.

Die Gratistestversion gefiel mir sehr gut, sie bearbeitet, wenn ich mich recht erinnere allerdings nur volle Stunden, maximal auch halbe Stunden. Diese Uhrzeiten konnte mein Sohn bereits ja lesen, somit diente die Gratisversion nur, um Wissen zu festigen.

Endlich fand ich die Vollversion jetzt auch hier,
eine Wegwerfkreditkarte von der Tankstelle wollte ich mir nun doch auch nicht anschaffen:






Samstag, 7. Dezember 2013

Mein erstes Interview - Simply Häkeln 06/2013





Bildquelle: http://www.bpa-media.de/typo3temp/pics/bfaf095b47.jpg

Ausgabe Dezember 2013: http://www.bpa-media.de/simply-haekeln-heft-06-2013.html


Es kam ganz unvorhergesehen.
Plötzlich klingelte das Telefon.

Es sprach eine sehr freundliche Redakteurin der Simply mit mir.
Ich sendete Fotos, beantwortete Fragen und
nun wird über mich berichtet.

Und ich dachte noch, es würde ein ganz kleiner Bericht,
so am Rande eines unsichtbaren Eckchens,
 aber ... größer könnte ein Nikolausgeschenk nicht sein, ...

ZWEI GANZE SEITEN
wurden es.

Ich danke sehr, sehr, sehr.


Liebe Grüße
Pfiffigste

Freitag, 29. November 2013

Catania Grande, Wolle im Test, Häkelschop in Österreich - Wolle.at

Kennt ihr ihn noch, Theodör, den Kuschelfisch?

Schon längst wollte ich die Catania Grande von Schachenmayr ausprobieren, um
zum Beispiel einen "schnellen" Theodör zu erhäkeln.

Um aus Theodör einen Plattfisch zu machen, sind nochmal ganz andere Maschenkombinationen nötig als bei der ursprünglichen Häkelanleitung im Fischbuch.

Mit einer Häkelnadel 3.0 mm konnte ich die Wolle sehr gut verarbeiten, die allen sonstigen Topflappengarnen, die ich bisher ausprobierte, absolut in nichts nachsteht.

Theodör, der Flachfisch, kann als Tischdeko für ein maritimes Ambiente eingestezt werden.
Denkbar ist auch, dass er als Topflappen aufgehängt werden kann.

Kinder könnten ihre Freude daran haben, wenn sie ihn abtasten, biegen, erkunden dürfen.
Sollte Theodör, der Flachfisch, zum Greifling werden, dann
empfehle ich, das Auge als Sicherheitsauge anzulegen.


Die Farbwechsel

Um die Rundenflucht bei den Farbwechseln auszugleichen, benutze ich gerne AGLFM.
Das sind feste Maschen, die nach einer Runde, also nach dem eingehäkelten Marker, der das Rundeneende anzeigt, gehäkelt werden. Mit ihnen verschiebe ich den Rundenanfang für die nächste Runde.
Wenn mit festen Maschen in Runden gehäkelt wird, solange keine Kettmasche als Anfangsmasche zum Rundenabschluss eingehäkelt wird, dann erscheint eine Verschiebung der Anfangsmaschen jeder Runde.
Nach einigen Runden kann deutlich gesehen werden, dass dann ein Farbwechsel in der Anfangsmasche einer Runde an einer ganz anderen Stelle sitzt als der vorherige Farbwechsel. AGLFM sind also nötig, um einen Ausgleich zu schaffen, damit alle Farbwechsel möglichst auf einer Linie liegen.



Verwendet habe ich also 3 Farben, die eine traumhafte, maritime Farbkombination gestatten:

http://www.wolle.at/klassische-wolle/Schachenmayr-Catania-Grande-Farbe-hellblau-3173.html,
http://www.wolle.at/klassische-wolle/Schachenmayr-Catania-Grande-Farbe-taupe-3254.html,
http://www.wolle.at/klassische-wolle/Schachenmayr-Catania-Grande-Farbe-leinen-3248.html,

zudem Catania, weiß.

Ich schätze, dass ich von jedem Knäuel ca. 1/2 Knäuel verarbeitete.


Wolle.at (http://www.wolle.at ), ein Shop, der in Österreich sitzt,
liefert sie versandkostenfrei nach Deutschland.

Häkelt Ihr fleißig für Weihnachten?



Sonntag, 10. November 2013

Häkeltechnik endlich gefunden, Häkelmuster endlich gefunden ...

Endlich ist sie nun gefunden.
Irgendwie, irgendwo, iregendwann, ich sah sie bestimmt schon mal, im WWW und
hatte auch mal eine Tasche, an die ich mich nur zaghaft erinnern konnte, speicherte ich ein
Bild dieser Masche in meinem Kopf.

Da ich dazu keinen Namen hatte, sie auch nach langer Suche auf keinem
Bild finden konnte, wendete ich mich an eine FB-Gruppe,
wo zweifellos die erfahrensten Häklerinnen zu finden sind.

Ich bekam viele Hinweise, welche Möglichkeiten ich hätte, das angesprochene Häkelproblem zu lösen.
Mir ging es darum, eine Masche oder sehr einfache Maschenkombination zu finden, die keine RUNDENFLUCHT besitzt, sodass beim waagerechten Häkeln keine großartigen Verschiebungen stattfinden.

Das bietet den Vorteil, dass Farbwechsel sehr gut übereinander und untereinander
ausgerichtet werden können. Somit kann jede, aber auch wirklich jede
Stickschrift problemlos abgehäkelt werden.

Am Freitag schlug ich dann das alte Häkelbuch auf, das ich einst erbte, und traute meinen Augen kaum.
Tatsächlich fand ich die Masche, die ich suchte.

Kleines Tutorial:

KNOTENSTICH

1. Luftmaschen anschlagen und zur Runde schließen.

2. Einstechen, *** Faden nach vorn holen, in die nächste Masche einstechen, Faden nach vorn holen,
Faden holen durch alle Schlaufen ziehen. Das ist eine Masche, die ich in meinen Anleitungen bisher als "2ZS" bezeichnete. Es ist also eine stinknormale FM-Abnahmetechnik.

3. Nach erster Masche wird jedoch dann in das letzte, bereits genutzte Einstichsloch erneut eingestochen und ab ***
wiederholt.

In einfachen Worten: Abnahmemaschen werden eng aneinandergepackt, Einstichslöcher werden ab erster Masche doppelt benutzt.


Oh, fast vergessen: Gehäkelt wird ja in  Runden.
Wer in Reihen häkeln möchte, kann die Fäden dann wohl nur nach eine Reihe abschneiden.
Um Näharbeiten zu sparen, können die Fäden dann in Folgereihen eingehäkelt werden.

Die Knotenmasche eignet sich hervoragend, um tapestry crocheting anzuwenden..
Mitgeführte Fäden sind hierbei nämlich nicht sichtbar wie bei FM-tapestry-crocheting manchmal zu sehen ist.
Das Häkelgewebe ist stabil, sicher super für Taschen, Teppiche, Möbelhäkelei, Spültücher und natürlich auch Topflappen
geeignet.



Euch einen schönen Sonntag!

Montag, 4. November 2013

Blümchenkissen, gehäkeltes Kissen, 5-blättrige Lieblingsblume häkeln

a



Habe schon oft nach einer gehäkelten Blume mit nur 5 Blütenblättern gesucht.
Es gab auch schon einige Versuche von mir, diese mal selbst zu erhäkeln.
Es ist nicht ganz einfach, den Abstand von Mitte zum äußeren Blatt proportionsakzeptabel zu erhäkeln, da wird schon viel gestaucht und gezerrt.

Nun, zunächst sollte es nur ein Topflappen werden.
Dann aber dachte ich, es könne sich auch gut auf meinem Sessel machen.

Die Anleitung ist momentan bei Lamandia
zu bekommen:
http://www.lamandia.de/
Shopname: Pfiffigstes Häkelanleitungen

Es ist eine umfangreich bebilderte Anleitung, die 17 Seiten fasst.




In den Herbstferien kauften wir uns ein neues Spiel.


Zunächst begeisterte uns die flitzende Küchenschabe schon nur aufgrund ihrer "Fähigkeiten".
Sie raste dann auch mal unters Bett, unter den Kleiderschrank und
letztendlich natürlich sehr rege über das Spielbrett.

Mit beweglichen Klappen wird das tippelnde Insekt zur eigenen Seite gelotst. Zur "Belohnung" gibt es einen Kakerlaken-Chip.

Wir fingen mit einem der 4 vorgeschlagenen Labyrinthe an.
Nach und nach entwickelten wir immer mehr Strategien,
den Weg der Schabe zu erahnen, um dann gezielter ihre Bewegungen nutzen zu können.

Lustiges Spiel.











Freitag, 18. Oktober 2013

Gehäkeltes Weihnachtsbaumkissen, Christbaumkissen, Weihnachtsbaum häkeln




In Reihen häkele ich wirklich selten, habe mich da lange zurückgehalten.
Nun aber bin ich auf den Geschmack gekommen und hoffe, dass dieses Weihnachtsbaumkissen
Euch ebenso Spaß macht wie mir.
Lieben Dank an meine FB-Bekanntschaften, die schöne Vorschläge zum Design machten.


Die Anleitung biete ich in 2 Shops zu unterschiedlichen Preisen an:

Sofortkauf, Paypal und Download:  Pfiffigstes Häkelanleitungen (Lamandia) 4,44 Euro:
http://www.lamandia.de/index.php?cmd=portalShop&action=show%7Cmanual&articleEntry=117&shopID=53
Hier ist zunächst eine Anmeldung erforderlich.

Pfiffigstes Allerlei (Dawanda) 4,99 Euro
http://de.dawanda.com/product/52576995-Haekelanleitung-Weihnachtsbaumkissen

********************


Dann habe ich mir noch überlegt, dieses Buch zu kaufen.
Habe auch schon im Ruhrpark mal reingesehen. Es sind viele Modelle drin,
die eine eventuell eiskalte Weihnachtszeit mit wolligwarmen Häkelflocken
versüßen könnten.