Follower

Sonntag, 29. Mai 2011

Schnecke, Gewinnauszahlung 22,22 Euro, EHEC: Überleben oder Schulpflicht?




Es ist wirklich seltsam. Erstmalig komme ich nun dazu, eigene Anleitungen auch mal auszudrucken.
Das habe ich bisher nicht oft gemacht. Dann lege ich sie vor mich hin und habe eine gewisse Ladehemmung.
Irgendwie eiere ich dann hier und dort hin, drücke mich in der Küche herum und  warte auf eine Initialzündung. Pong! Schnecke fertig. :-D

Vielleicht habt Ihr es schon bemerkt?
www.pfiffigste.de rüstet gerade ein wenig um.
Wohin es ganz genau gehen wird, kann ich noch nicht sagen.
Momentan sind nur wenige Produkte online.
Vielleicht lohnt es sich dennoch, ab und zu vorbeizuschauen?
Daaaaa ist nun eine kleine Schnecke und eine Schneckenbestellmöglichkeit nach eigenen Wünschen.www.pfiffigste.de



--------------------------------------------------------------------------


Nochmal der Frosch

Ahhhhh, nein, das kann doch nicht wahr sein ...
Die Manu möchte die 22,22 Euro gaaaar nicht haben ... ???
Sie weigert sich, mir ihre Bankverbindung zu schicken!!!

Sooo eine große Eierspende hat sie gemacht, dann auch noch das beste Ei gehäkelt und zu guter Letzt
will sie keine Gewinnauszahlung????

Daaaaa .... fragte ich doch mal genauer nach, was denn los sein könnte ... und  ...
... ei, was fein ... sie möchte die 22.22 Euro doch tatsächlich noch an die Arche Noah spenden.

Das nenne ich vorbildliches Verhalten, dann mache ich also nun eine weitere Überweisung fertig.
Ganz bestimmt werden sich die Kinder freuen. 


-------------------------------------------


Böse Gedanken zum Darmvirus (EHEC)
Zarte Seelen lesen lieber hier nicht weiter!!!


So, da haben wir es also nun geschafft, durch all die Lebensmittelperversionen eine Epedemie zu erschaffen.

Aha. Ein Schuldiger wird gesucht. Leise und seltene Stimmen reden schon von einem Bioskandal (Logisch, so muß es ja sein, da Konventionelle sich nur wenig :-D anzulasten haben). Ahhh, aus Spanien soll das kommen? Dass eine spanische Wirtschaft gerade zusammenbricht (Griechenland kennt das ja), habt Ihr vorher doch schon mitbekommen? Wie passend. Da noch ein wenig Stress und Schuld an Spanien weiterzugeben, vielleicht noch etwas am Export-Zusammenbruch drehen? - Ja, dies  ... könnte doch praktisch sein! Eine deutsche Regierung kann nochmals alles an finanziellen Reserven auffahren, um sich dem nächsten Staat zu bemächtigen? Wer Kohle zahlt, darf auch regulieren und Ansprüche erheben. Macht ist wichtig. Ach, und gerade jeeeetzt ist die spanische Regierung doch so schwach. Die Bilder von demonstrierenden jungen Spaniern und Spanierinnen habt Ihr im TV gesehen? Oder war das Frankreich? - Ach, das ist eh wurscht! Frankreich wird es auch bald treffen. Mehr an Verschwörungstheorie habe ich momentan nicht im Kopf. Grins.


AAAAAber, was ist mit der Schulpflicht? Was ist mit unseren Kindern?

Bin gespannt, ob es Drohungen von Schulbehörden hageln wird, wenn Mütter ihre Kinder lieber daheim lassen. Bin auch gespannt, ob es als Kindeswohlgefährdung ausgelegt werden kann, wenn Mütter ihre Kinder nicht in Kindergärten bringen, um die Kleinen doch lieber überleben lassen zu wollen.  So, meinem Sohn habe ich gesagt, er soll aber gaaaaanz wachsam sein. Gaaaanz gut aufpassen, ob er mitbekommen kann, dass auch nur eine einzige Person im schulischen Umfeld befallen ist. Und ich sage es gleich ... es ist mir ziemlich egal, wie sich das verbreitet. Es verbreitet sich für meinen Geschmack einfach zu schnell, obwohl ja Händewaschen (???) funktionieren soll. In NRW ist es angekommen und in NRW leben einfach zu viele Menschen, um EHEC nicht explodieren zu lassen.
Am meisten aber bin ich gespannt, ob die deutschen Familien öffentliche Institutionen überhaupt als Gefahrenherd betrachten können.



"Patentlösung"

Pharmaindustrie sollte Spanien haben, eine viel bessere als wir. Dann nämlich könnte aus den bezichtigten Schuldigen eine Retternation werden. Ui, toll, dies könnte spanischen Aufschwung bedeuten!
Ab ins Labor! Patente entwickeln und millionenteuer verhökern!!!

Leider habe ich kein Labor, oder soll ich mal eins Häkeln?


P.S.: Böööösääääää, nääää? 

------------------------------------

Ein gesundes, gurkenfreies WE!!!

-------------------------------------

Nachtrag: 30 Mai:

2 Todesfälle in NRW, obwohl bereits berichtet wird, das es ein Mittelchen dagegen gibt.
Erste Schulklassen in Hamburg geschlossen (5 Fälle in der Klasse). - Aha, erste Schulen haben es erkannt.







Kommentare:

Pupe*s Fadenkreuz hat gesagt…

... hm, ich kann mich ehrlich gesagt gar nicht mit dem Gedanken anfreunden, das alles "nur Zufall" nur sein soll, ... vielleicht haben auch bestimmte Leute ein Art Rache, für die Tötung eines bestimmten Menschen das in Umlauf gesetzt??? Paranoia??? ... mir erscheint das alles zu "einfach", ... wo doch alles so stark kontrolliert wird, soll sich so ein Keim "einfach" so leicht ausbreiten?

LG,
Pupe

Muschelmaus hat gesagt…

Mh, erst schmunzeln, dann nachdenken, dann grübeln, was macht man jetzt damit? Ich geh dann auch mal die Welt retten, wenn ich es doch nur könnte.
LG von der nachdenklichen Maus

Pfiffigste hat gesagt…

Ich denke ja, dass die Kontorllen eher Heuchelei sind. Die meisten Kontrollen werden mit Terminen angekündigt, die immer noch genug Zeit lassen, Schlimmstes zu beseitigen.

Zur Ermordung einer bestimmten Person habe ich mich gar nicht zu äußern gewagt. Unethische Aussagen der Kanzlerin fand ich von einer "Christin" ziemlich unbedacht.

Ganz bestimmt ist es nicht schlecht, ein Terroroberhaupt dingfest zu machen. Dingfest ist eben nicht das, was mit ermorden gemeint ist. Auch die Feste, die gefeiert wurden ... passen diese denn zu all der Trauer, die die Angehörigen der Opfer empfinden müssen? Schürt eine solche Euphorie da nicht eher neue Konflikte?

Manches will und kann ich einfach nicht verstehen.

verflixt-zugenäht hat gesagt…

Liebe Pfiffigste! Ich verpasse doch keinen Deiner Posts! Da ich schon heute früh wach war und Tochterkind noch schlief, habe ich gleich ein wenig gebloggt und bei Dir als erstes reingeschaut.
Ja, das mit dem Gemüse ist so eine Sache..................... habe aber trotzdem am Donnerstag Salat gegessen und lebe immer noch ;O)
Wie meinst Du das mit den Fingernägeln??? Warscheinlich hast Du den Übergang vom Gel zum Naturnagel gesehen und als Nahaufnahme sieht es wohl ein wenig dick aus! Aaaaber dem ist nicht so. Und die Verletzung war wirklich nicht schlimm, nur ein winziger Kratzer, das Pflaster war nur da, um keine Kundensachen zu "versauen".
Ich wünsche Dir noch einen schönen Sonntag, LG, Manu♥

Biggi-Spassland hat gesagt…

Du böse Steffi du *grins*.

Danke für deine Worte, ich denke gerade darüber nach.

LG
Biggi

Inken hat gesagt…

Ja, ja. Die Sommerseuche;-)
Jedes Jahr eine neue, und dann wird sie von irgendwen - irgendwas geschuckt. Vielleicht von einem schwarzen Loch?
Grinsegrüße von Inken

Anna hat gesagt…

Your snail is lovely...
Have a nice week....
Hug
Anna

Jana hat gesagt…

Ich sehe das genauso wie du, liebe Steffi. War es im letzten Stern, wo der Karikaturist unsere Kanzlerin zeigte, die bei verschiedenen Weltereignissen, die wie negativ positiv waren, immer die gleiche Miene hatte: gelangweilt, desinteressiert. Und als dann OBL ermordet wurden von unseren guten Freunden drüben hinterm großem Teich, da sah man dat Angie mit hochgerissenen Armen jubeln...

Nur eine Karikatur, mit Sicherheit überspitzt, aber da steckt auch viel Wahres drin.
Auch ich habe gedacht: "Nun ist das Thema zum Glück beendet, der Erzfeind der USA gefasst." Ich habe mich gefreut für die Familien derjenigen, die in den Towern ihr Leben verloren haben. Diese Menschen können nun endlich komplett abschließen, da derjenige, der für ihr Leid verantwortlich war, zur Rechenschaft gezogen wurde.
Aber mir tat auch seine Familie leid, vor allem die Mitglieder, die ihn hautnah sterben sahen. Darüber kann und will ich mich nicht freuen. Schließlich sind wir am Ende alle Menschen und so ein Erlebnis gönne ich niemanden.

Was unseren neuesten Lebensmittelskandal angeht...ich habe vorhin Gurkensalat gegessen. Aus Gurken, die aus dem Gewächshaus unserer Nachbarin kommen. Mir gehts gut.
Liebe Grüße an die Spanier !

In diesem Sinne,
liebe Grüße,
Jana

Alke hat gesagt…

in der firma meines mannes gibt es auch schon 3 fälle (bei ca 150 mitarbeitern). da lob ich mir meinen salat aus meinem minibeet.
aber deshalb bin ich gar nicht zwischendurch bei dir vorbeigehuscht.
habe gelesen, dass du mich verlinkt hast und vorhin bemerkt, dass du als verfolger in meinem tauschblog stehst, dass ich wohl nur, wenn überhaupt, wenige male im jahr fülle. falls das ein versehen war, wollte ich es dir eben berichten. schreiben tu ich ja im gartenhäuschen regelmässiger.
ich wünsche dir einen schönen feiertag und, falls du hast ein sonniges verlängertes wochenende
alke