Follower

Samstag, 28. November 2009

Erraten! Weihnachtskalender aus Büchsen, Konserven mit Polka-Dots, Adventskalender rot, weiss





Jaaaaaaa, zwei haben es erraten. Es ist ein Weihnachtskalender! Gratulation!




Ich weiss nicht genau, was heute mit mir los ist. Ich bin damit so unzufrieden.


Extra räumte ich das ganze Regal für diesen Kalender leer ... dann grübelte ich immer und immer wieder ... es ist mir nicht gelungen, die Zahlen zu integrieren. 


Aus Papier ausschneiden? - Zu anstrengend bei der gewählten Schrift.


Filzen? - Neee!


Draufmalen? - Bei der Oberfläche?


Aufkleber? - Hab keine.


Aufkleber selber machen? - Siehe Papier!


Aufkleber kaufen? - Wo denn?

Zahlen aus Holz? - Wo kaufen?

Zahlen häkeln? - Dauert zu lange!


Zahlen aus Perlen? - Nicht genug vorhanden.


Ausdrucken? - Blöder konnte das nicht aussehen!

Kleine Weihnachtskugeln mit Zahlen beschriften? - Hmmm, beste Idee, aber wie befestigen? - Woher bekommen? Test mit anderen Kugeln ... sah panne aus ...



Shit. So ging das den ganzen Tag und ich komme auf keine gute Idee.


Habt Ihr eine?

Ein Weihnachtskalender muss doch Zahlen haben, oder etwa nicht? Ohne Zahlen ... wird ja gar nicht gesucht ... 

Ich weiss noch, wie ich als Kind vor meinen Kalendern stand und jedesmal sooo aufgeregt war, dass ich die passende Zahl nicht finden konnte. Selbst wenn ich täglich dachte, sie hätten mich verarscht ... freute ich mich dann um so mehr, wenn ich mich irrte. Zahlen sind doch Pflicht!?!



Ach, ja, daran dachte ich auch noch: Alle Konserven im Schrank verstecken und Ostern spielen, dann aber hätte ich mir die Arbeit auch sparen können und Plastiktüten nehmen können. :-grrrr





Und nebenbei kümmerte ich mich noch um diesen alten Leuchter:





Das hat wenigstens reibungslos geklappt. Hoffentlich bekomme ich noch Glühbirnen, es leuchtet nämlich nur noch eine.  

Momentan frustrierte Pfiffigste

Nachtrag:


Um mir selbst Belustigung zu verschaffen, musste das doch jetzt noch sein. Denn, wenn es keine Glühbirnen mehr gibt, brauche ich `ne Alternative!




















Kommentare:

Shippymolkfred hat gesagt…

Liebste Pfiffigste
Ich weiß garnicht was Du hast? Der Kalender ist doch spitzenklasse, ob mit oder ohne Zahlen. Ich würde evtl. die Zahlen wirklich weg lassen, dann kannst Du die Dosen anschließend noch für etwas anderes verwenden.
Also ich finde ihn toll!
LG Shippymolkfred

Shippymolkfred hat gesagt…

Der Leuchter hast was *grins*

Eta hat gesagt…

Ja, die Zahlen würde ich auch weglassen. Es waere zu kompliziert die Dosen jeden Tag umraeumen. Wichtig ist sowieso was drin steckt.:o) Wie alt ist dein Kind eigentlich? Es konnte am ersten Fach bei erster Dose anfangen usw. Weitrhin ist es eine tolle Ideee!!!Grt.

ramtamtam hat gesagt…

ahhhhhh deine leuchteridee... ich schmeiss mich wech.....
hm mit den zahlen fällt mir jetzt spontan nix ein ausser welcjhe aus draht zu biegen???!!!

und meinen dosentannenbaum muss ich wohl selbst machen...

lg anke

Iris hat gesagt…

Es gibt doch beim Tedi oder Kik so Adventskalenderzahlen,hab ich mir auch mal gekauft, waren glaube ich auf kleinen Wäscheklammern, gingen aber leicht ab, die sind dann aus Holz.Vielleicht wäre das was! Übrigens dein Leuchter ist cool!!!!

Jana hat gesagt…

Wunderbar und lustig dein Adventskalender.Er muß aber auch
gefüllt werden,past ne Menge rein.

Schönen 1. Advent.
Liebe Grüße Jana

Pfiffigste hat gesagt…

@ all: Ohhh, Ihr seid sooo lieb. Ich freue mich über Eure Kommentare.

Weglassen? Ach ... ich weiss nicht ... hab ich auch schon überlegt ...

Vielleicht schreibe ich sie ganz klein mit Filzstift drauf, diesmal aber nicht auf die Punkte.

Ja, das Umräumen könnte lästig sein, das stimmt wohl, vielleicht dann doch besser weglassen?

Draht wär auch gut ich probiere es aus, aber wenn es nicht so gut aussieht, dann muss ich weitersuchen.

Die Adventskalenderzahlen aus Holz hatte ich sogar schon hier, jetzt ärgere ich mich richtig, sie weggeworfen zu haben. :-(

Der Kalender ist für jeden, der hier im Haushalt lebt, ihn zu füllen, wird sicher gelingen. Ein Vortest zeigt, dass er noch zu klein sein könnte, aber es gibt ja noch Ausweichmöglichkeiten drumherum. :-D Ich möchte, dass die Kinder nicht nur konsumieren, deshalb beteilige ich sie an den Ideen zur Füllung.






Gestern hab ich nochmal nach Aufklebern gesucht, hab aber dann doch keine gekauft. Sie passten nicht so richtig, fand ich.

Noch ist das Ding nicht gelöst.

Weiss noch jemand was?

Hilde hat gesagt…

Also ich würde Zahlen aus Holz nehmen und weiß anmalen. Mein Bastelgeschäft hat solche Holzzahlen und Buchstaben.
Übrigens die gleiche Lampe habe ich in einem Karton im Keller liegen,

Wünsche noch einen schönen 1.Advent

Lg Hilde

Pfiffigste hat gesagt…

Notiz für mich selbst:
Kommentare beantwortet!

Hilde hat gesagt…

Hallo ,ich war heute im Bastelladen und da gibt es die Zahlen in zwei Größen.
Kann ich dich per E-Mail erreichen?

Lg Hilde

Hilde hat gesagt…

Meine E-mail Adresse steht ganz unten bei meinem Blog.

Lg Hilde

SchuSaBär hat gesagt…

Dein Dosen Kalender gefällt mir richtig gut! Hast du mal probiert Moosgummi zahlen (gibts fertig zu kaufen) drauf zu kleben??

LG Sarah

Shippymolkfred hat gesagt…

Und wie hast Du das Zahlenproblem gelöst??

LG Shippy

Moni hat gesagt…

Der Leuchter ist der Hit, Klasse.
LG MOni

kikumo hat gesagt…

Den Dosen-Kalender merk ich mir für nächstes Jahr. Das ist der Hit in Tüten.
Wie hast du jetzt die Zahlen gemacht?
lg Kirsten

SchuSaBär hat gesagt…

Ich finde den Kalender kannst du auch nach Weihnachten noch stehen lassen. Ich finde das sieht zu schön aus mit den Dosen im Regal.

Sarah

Pfiffigste hat gesagt…

@ Kikomo:

Die Zahlen schrieb ich dann einfach mit schwarzem Permanent-Marker auf die vordere Mitte.

Ich wechsele häufiger mal die Dekofarbe in der Küche. Wahrscheinlich werde ich die Dosen doch eher durch die Rohform ersetzen, damit die Farbe immer passt.

Dann schreibe ich mir eine Liste mit den Zahlen und sortiere alles ein, was ich immer schon sortiert haben wollte.

Pfiffigste hat gesagt…

Beantwortet.

Antonia hat gesagt…

ich würd sterne aus Holz ausschneiden die mit Nummern versehen und mit Bändchen befestigen