Follower

Freitag, 20. April 2012

gehäkelter Teddybär, Betrugmail gegen Amazon




Vor einiger Zeit häkelte ich diesen Teddy.
Die Häkelanleitung ist gerade heute erfolgreich durch die Nachbearbeitung
der Testphase gegangen.


Ist er nicht fomschön?
Ganz besonders die
 FORM
 fällt hier auf.

Ein großer kugeliger Kopf, ein birniger Körper
und als Häkelobjekt auch schon seit einigen Tagen bei Dawanda online.


Bitte, achtet doch einmal ganz genau auf die Proportionen.
Seht Ihr, was ich sehe?
Nehmt mal eine Lupe.
Wendet diese Lupe in verschiedene Richtungen
und auch Weiten, über Grenzen dieses Blogs.



Und wieder poste ich meine Gans.







Die Anleitung für den Teddy wurde von der lieben Saskia getestet und um hübsche Anteile erweitert.
Saskia ist eine Testerin, von der jede Schreiberin nur positiv träumen kann.
Sie ist schnell, punktgenau und eine versierte Häklerin.


Foto von Saskia


Ihr Ted erhielt einen etwas dickeren Daumen, den ich auch sehr passend finde.
Und die Ohren sind innen gefüllt.
Saskia stellt diese Veränderungen innerhalb der Anleitung zur Verfügung.

http://kleinesfadenallerlei.blogspot.de/

Ob es eine Veröffentlichung der Anleitung geben wird, werde ich momentan überdenken.




Ein schönes Wochenende mit klarem Blick!

Pfiffigste





Nachtrag:



Betrügerisches Mail:


Habe dieses Mail bekommen und wunderte mich.
Hab`s dann mal bei Gooogle eingegeben und hilfreiche Hinweise bekommen.

http://www.buecher4um.de/Foren/viewtopic.php?f=6&t=4645

Bitte sendet da bloß keine Daten hin, solltet Ihr ebenso ein Mail bekommen haben.

Auszug ....



Guten Tag,

In den letzten Jahren ist die Zahl von Betrugsfällen auch bei Amazon nicht unbemerkt geblieben. Aus diesem Grunde rüsten wir unser Sicherheitssystem auf, um es den Betrügern unmöglich zu machen. Seit Neuestem setzen wir auf das sehr moderne "Verified by Visa" und "Mastercard SecureCode" Sicherheitsverfahren.

Um die Umrüstung auf das neue Sicherheitsverfahren problemlos gestalten zu können, bitten wir Sie im Vorraus Ihre Kreditkarten-Daten im Zusammenhang mit "Verified by Visa" bzw. "MasterCard SecureCode" zu ergänzen, um weiterhin wie gewohnt bei Amazon.de einkaufen zu können.

Der gesamte Prozess dauert nur wenige Minuten und ist mit keinerlei Kosten verbunden [gekürzter Text]







Keine Kommentare: