Follower

Sonntag, 23. Januar 2011

Pfiffigstes Eiersalat, Babsies Bommel, Muttertagsbutton, Testung, Award

Die Zutaten für den Eiersalat findet ihr  bei  www.pfiffigste.de


Ja, wie fange ich an.
Ohhhhh, es war viel Spaß, einmal ein größeres Projekt anzugehen und zog sich über Wochen hin.
Geplant war, dass ich alle bisherigen Osteranleitungen zu einer zusammenfasse, aber das Häkeln von Ostereiern  machte mir so viel Spaß, dass ich nicht aufhören konnte. (Die Zusammenfassung der anderen Osterobjekte mache ich aber auch noch, weil mich größere Projekte doch ganz gut gefallen.)

Besonders freue ich mich, dass es gelingen konnte, mehrere Eier
mit mathematischen Überlegungen zu konstruieren.
Beispielsweise ist das Glücksei durch eine vereinfachte Kurvendiskussion mit mir gegangen und es entstand ein "Idealei".
Das große Ei ergab sich einfach nicht von selbst beim Häkeln und ist aus Berechnungen entstanden, die
auf den Maschenzahlen der anderen Eier basieren.


Drei  Testerinnen haben mich eifrig unterstützt:

Andrea von http://myfunnyfynny.blogspot.com
Jennifer und
Babsie von http://babsiehook.blogspot.com.

Ohne die Testerinnen wäre ich wirklich aufgeschmissen, trotz
vieler eigener Kontrollen, bin ich einfach blind für meine eigenen Anleitungen und haue
mindestens 1-2 Fehler in jede Anleitung hinein.
Wenn ich sie dann selbst nachhäkele, lese ich einfach über die Fehler hinweg und häkele seltsamer Weise aber richtig.

Wehe man gibt mir einen fremden Text,
dann sehe ich sofort, ob etwas nicht stimmt.
:-D

Ganz lieben Dank, liebe Testerinnen.
Ihr könnt es einfach besser als ich!!!

Hier ist ein Gesamtüberblick der Eier, die im Eiersalat
aufgeführt sind.
Hinzu kommt noch ein Videostopftutorial für die Eier, das dabei helfen kann, die Eier so auszuformen, dass eine Supereiform herauskommt. Kennt Ihr es schon?


http://www.pfiffigste.de/Gratisanleitungen-Tutorials/


















Begrenzter Überblick für Proportionen:




--------------------------------------------------------------------

Muttertagsbutton:


Nebenher tüftelte ich noch an den Bestickungen von Buttons.
Wichtig war mir dabei, herauszufinden, wie es gelingen kann, in eigener Handschrift punktgenaue 
Bestickungen auf  einen Häkelbutton zu bekommen, ohne dass eine Ablenkung durch die Häkellöcher im Gewebe passiert.

Dafür habe ich eine Methode ausprobiert, die super funktioniert.
Bisher kannte ich sie nur vom Nähapplizieren, weiß aber nicht, ob es eine gängige Methode ist.

Für einen Muttertagsbutton fand ich "M" für Mama, Mutti, Mami vorerst passend.
Natürlich können alle möglichen Wörter und Buchstaben aufgestickt werden.
Die Methode lässt sich sicher schnell auch auf ganze Bilder ausweiten, geht mit dem dicken Häkelgarn relativ schnell und macht Spaß.

--------------------------------------------

Die Testung für die Frühlingsblume:

Die anleitung bekommt Ihr bei www.pfiffigste.de

Annette testete für mich die Frühlingblume.
Einen lieben Dank nochmal.
 Hier gibt es sie nun als violette Blume.

http://annettes-atelier.blogspot.com/2011/01/ich-durfte-probehakeln.html

------------------------------------
Ein Award:

Die liebe Andrea hat mich hier (http://ans-kreativwerkstatt.blogspot.com/2011/01/award.html )bei der Awardvergabe berücksichtigt. Ganz herzlichen und pfiffigsten  Dank dafür!!!


Unten sind die zugehörigen Regeln,  die ich ganz gut finde, weil kleine Blogs gesponsort werden sollen.  Hmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmm. Kleine Blogs? Da ich wirklich momentan nur kaum einen Überblick über kleine Blogs habe, muß ich mal suchen gehen ...

Ich wähle diesen Blog, weil ich die Entstehung mitbekommen habe, eine sehr kreative Frau ihn führt. Zwar hat sie diesen Award bereits bekommen,  dann hat sie ihn nun 2x. :-D
Inzwischen freue ich mich über die neue Stickmaschine und hoffe doch, dass ich noch viel gestickte Sachen bewundern darf.

Und ich wähle diesen Blog, weil ich einmal eine ganz liebe E-Mail von dieser Bloggerin bekam, die sich als meine jüngste Leserin vorstellte. Ich finde es toll, dass auch ganz kreative Jugendliche anwesend sind!!! Sponsort diesen Blog!!!
3) Out of order.

Awardregeln:

Du bist getaggt worden & möchtest teilnehmen?
Erstelle einen Post, in dem du das Liebster-Blog-Bild postest & die Anleitung reinkopierst (= der Text den du gerade liest). Außerdem solltest du zum Blog der Person verlinken, die dir den Award verliehen hat & sie per Kommetar in ihrem Blog informieren, dass du den Award annimst & ihr den Link deines Award Posts dalassen. Danach überlegst du dir 3- 5 Lieblingsblogs, die du ebefalls in deinem Post verlinkst & die Besitzer jeweils per Kommetar - Funktion informierst, dass sie getaggt wurden und hier ebfalls den Link des Posts angibst, in dem die Erklärung steht. Liebe Bloggerinen: Das Ziel, dieser Aktion ist, dass wir unbekannte, gute Blogs an's Licht bringen, deswegen würde ich euch bitten, keine Blogs zu Posten, die ohnehin schon 3000 Leser haben, sondern talentierte Anfänger & Leute, die zwar schon eine Weile bloggen, aber immer noch nicht so bekannt sind.


 Uiuiuiuiuiuiuiuiuiuiui, das war ein Beitrag mit vielen Links.
Hoffentlich werden sie Euch Freude bereiten?

 

Kommentare:

Sabine/Dino-Bären hat gesagt…

Was für ein leckerer Eiersalat und so kalorienfrei! ;O) Die gefallen mir alle, aber die grauen Eier finde ich besonders schön, obwohl es sich dabei ja nicht unbedingt um Osterfarben handelt.

LG Sabine

sorani hat gesagt…

hi! sehr schöne eier....und dein bommel ;o) den hatte ich bei babsi auch schon bewundert ;o) liebe grüße nico

Fleur hat gesagt…

HIIIIIIIIIIIIIIIII!!!!
Super, danke für den Award!!!!!
Ich freue mich wirklich sehr!!!!!
Hier den Link zu der Post:
http://thefunnythingsoflifeandmore.blogspot.com

Shippymolkfred hat gesagt…

Liebe Pfiffigste
Wow! Ein Ei schöner als das andere. Und Bommel ist dir auch ganz super gelungen.
Sei ganz lieb gegrüßt
Shippy

didi412 hat gesagt…

Hallo meine liebe Pfiffigste,

da hast du dich ja für den Osterhasen mächtig ins Zeug gelegt und so viele wunderbare Ostereier entstehen lassen. Ich finde die kleinsten gepunkteten und das vierfarbig gestreifte am besten.

ich wünsche dir noch einen schönen Sonntag.

Liebe Grüße Diana

verflixt-zugenäht hat gesagt…

Vielen vielen lieben Dank für Dein riesen Lob, da bin ich jetzt echt gerührt!!! Werde morgen früh Posten und mich gaaaaanz offiziell bei Dir noch mal bedanken! Ein schönen rest-Sonntag noch. LG, Manu

verflixt-zugenäht hat gesagt…

Hallo Pfiffigste! Habe also Deinen Award angenommen und auch gepostet! Vielen Dank und eine schöne Woche! LG, Manu

verflixt-zugenäht hat gesagt…

Huch, bekomme ja jetzt erst mit, das Dein Blog in Rose´ist! Gefällt mir als pink/rosa-Tante sehr gut!:O) nochmal Liebe Grüße, Manu

... Babsie hat gesagt…

Liebe Pfiffigste,
ich muss echt sagen, dass Dein Rezeptbuch für den Eiersalalt echt suuuper gelungen ist. Ein Ei für jede Lebenslage *g*. Toll, dass es mittlerweile erhältlich ist :0)
Und dass sich Bommel inmitten der ganzen Eier wohlfühlt...ja, das glaub ich. Vielleicht kann er ja bald die Eier noch viiiiel besser erkennen!!!!!!
Und Herzlichen Glückwunsch zum Award!!!
So, ich muss jetzt Eier häkeln gehen...*g*.
Alles Liebe und bis zum nächsten Mal,
Babsie

CATHERINE hat gesagt…

Quel joli travail ! Bravo !
Catherine

Meine Nähkunstwelt hat gesagt…

wow, deine seite ist ja traumhaft, und welch süße sachen es gibt die man häckeln kann.
werd hier ischer öfters vorbeischaun
lg