Follower

Sonntag, 14. November 2010

2. Teil: Modellentwicklung - Schnecken für Didi - Schnellhäklerin - Froschkönig





Per Mail hab ich ja von einigen erfahren, dass sie schon ganz neugierig sind, was es denn
nun werden soll. Einige Kommentatorinnen haben es schon erraten.

Folgend zeige ich also die nächsten Schritte zur Entwicklung des Modells:
Erstmal machte ich ein paar Tests.

1) Haare dran.
2) Draht zur Stabilisierung der Zöpfe.
Der Draht soll natürlich noch in den Zöpfen und im Kopf verschwinden.
Mal sehen, ob ich das hinbekomme.
3) Arme als LM-Kette: Ohhhh, das gefällt mir gar nicht gut.
4) Flügel: Viel zu groß???



Gesamtübersicht:


Finetuningplan:

Nachdem ich mir das Modell also lange angesehen habe, komme ich zu folgenden Veränderungen:
Für Euch versuchte ich, mein neuentstandenes inneres Bild durch eine Fotomontage darzustellen.
Normalerweise sind solche Montagen nicht nötig,
ich mache sie sehr selten.


1) Zöpfe formen, abschneiden, Bänder dran.
2) Krone?
3) Verkleinerung der flügel für bessere Proportionen?
4) Ärmel anstatt Arme aus LM.
5) Hände, klein.
6) Überkleid: Könnte scheitern, weil Häkellagen ja doch ziemlich dick sind, besser mal vorher Farbwechsel
einplanen?
6) Unten: Pünktchenbestickungen oder Zickzacklitzen?
7) Augen drauf!!!


---------------------------------------------------------------------------

Inzwischen bin ich endlich bei den Überraschungen für die Schmetterlingsbilder angekommen.

Ein Wunschbild, hoffentlich hat es auch alle Wünsche restlos erfüllt, ging zu Didi.




Für Shippy häkelte ich bereits, und ein kleiner Einkauf kommt noch
für die wundervolle Zusammenarbeit, die ja schon seit mehr als einem Jahr besteht, hinzu.
The translated pattern of "Herbsthexe" is nearly finished.

Yvonne, Monika ...  fehlen noch.

-----------------------------------------------------------------------------

Die Schnecke!!!

Da ich ja nun schon mehrfach zu Schneckenfotos aufrief,
erbarmte sich die eifrige Didi, mir eines zu schicken. Aus der Not heraus entwarf sie schnell eine
eigene Schneck, eine Weihnachtsschnecke:

Lustige Idee und unten sehe ich sogar fädigen Schneckenschleim.
Krrrrrrr. Dankeschööön.

Da ich ja schon länger vermutete, dass die Schneckenanleitung eventuell nicht häkelbar ist,
ein viel zu schwieriges Modell sein könnte, gab ich sie zum Nachtest bei Babsie.

Vorheriger Text wurde von Pfiffigste entfernt.

Ungefähr so??? 22 mal schneller als ich???










-------------------------------------------------------


Und sonst habe ich nicht viel gemacht, nur herausgefunden, ob ich Applizieren kann, dabei viel geflucht 
und gegen mich selbst gewettert.
Es entstand dieser Froschkönig, nach einem Wasserfarbenbild.



LOOOOOOL, hat sich ziemlich verändert?
Pupillen und Nasenlöcher ... wie bekomme ich sie nur noch ins Gesicht?
Näherinnen, habt Ihr einen Tipp?




Nachtrag: 
Es bleibt zu hoffen, dass das hier nicht mal Osterhasen waren.
LOL.

Klick!!!

------------------------------------------------------------------

Favicon:

Kommentare:

KaTe hat gesagt…

Uih, ich hatte tatsächlich recht, Flügel sind mit dran gekommen :)

In meiner Vorstellung waren es goldgelbe Flügel :) Und ein Krönchen ;)

Aber kleiner, finde ich, brauchen die Flügel garnicht :) Ich finde sie so total niedlich :)

Warte jetzt geduldig auf die Anleitung und schau mal, ob ich dann auch bald Engelchen häkeln versuche :)

LG KaTe

... Babsie hat gesagt…

Liebe Pfiffigste,
ich bin ja absolut von Deinem "Engel in spe" begeistert. Das mit der Fotomontage sieht klasse aus und würde mir schon sehr zusagen.
Dein Schneckenbild ist toll geworden, gefällt mir richtig gut und Didis Schnecke ist eine lustige Weihnachtsschnecke.
Dein Frosch sieht auch richtig ulkig aus. Tolle Ideen hast Du immer.
Einen schönen Sonntag und bis zum nächsten Mal, viele liebe Grüße
von der
Babsie (die mit Sicherheit NICHT 22-mal schneller als Du häkelt *g*!!!)

Muschelmaus hat gesagt…

Dein Engel finde ich klasse, mir gefällt er gut. Die Weihnachtschnecke ist auch ein Brüller unbd der Frosch, grins. So viele schöne Dinge...
LG von der Maus

verflixt-zugenäht hat gesagt…

Ich bin ja bei solchen Feinarbeiten für Textilfarbe oder mit feinem Stickfaden aufsticken. Ansonsten sieht der Frosch doch schon total witzig aus!
Mein Ikon habe ich auch hin bekommen, hatte falsche Bilddatei, aber nun isses da!!! Und was Dein Outfit angeht , ist es sehr schön, die Naturfarbe und die Schneesternchen passen doch auch! (ich bin nun mal ne`pinke Tussi und äussere es dann auch, wenn dann meine Lieblingsfarbe nicht mehr da ist, nimm mich da bitte nicht so ernst, ich meine es doch auch nicht so!*grins*) LG, Manu

didi412 hat gesagt…

Oh ein Engel, allerliebst, wie wunderbar. Ja die Arme finde ich auch zu dünn, dafür sind aber die Flügel nicht zu groß.
ich wünsche noch einen schönen Sonntag.
Liebe Grüße Didi

Shippymolkfred hat gesagt…

Boah warst du fleißig.
Dein Engel (den ich für einen Parfumflakon gehalten habe) ist sowas von süß.
GLG Shippy

Andrea hat gesagt…

Da hast du wieder wunderschöne Sachen gezaubert! Der Engel gefällt mir sehr gut :)

Danke übrigens für den netten Kommentar ;)

Liebe Grüße

Andrea

KaTe hat gesagt…

Ich hoffe dem Kopf bzw. Nacken geht es auch wieder besser?
Meiner macht wieder mit :)

Danke auch für die Neurodermitis-Tips :)

LG KaTe