Follower

Sonntag, 11. April 2010

Waldmeister, Waldmeisterpralinen, Pralinen im Frühling

Im Garten hat es erfolgreich geklappt, hier und dort Waldmeister zu kultivieren.
Selbst hab ich noch keine Waldmeisterrezepte ausprobiert, weiß aber, dass er gegen Kopfschmerzen
hilft und in größeren Mengen sogar welche verursacht.

Aber dann, es ist ja auch Bärlauchzeit, all die grünen Kräuter brachten mich auf die Idee, ein grünes Frühstück zu machen.






Dabei hab ich mir ein Sandwich erfunden,
das zur positiven Geschmacksexplosion führte:

Brot mit Margarine,
dann Kräuterquark,
dann Bärlauchblätter,
dann Bärlauchrührei,
ein kleines Stück Kiwi,
Limettensaft,
Salz und Pfeffer.

Waldmeistersirup und Maibowle waren auch dabei.
Die Maibowle mit Sirup war mir aber doch zu süß.



Weil ich mich so über den Waldmeister freute, häkelte ich einfach mal, passend zur Waldmeisterzeit, ein paar neue Pralinen.







Ohhh, insgesamt sind es ja schon ganz schön viele Pralinen geworden.



Wieder hänge ich in Vielem nach, aber ich vergesse Euch nicht.
Die Antworten werden kommen.


Pfiffigstes Anleitungen für Häkelobjekte sind hier (Dawanda)  oder hier (Blogshop) auch günstiger (Klick!) erhältlich. Die meisten Anleitungen enthalten eine Verkaufsfreigabe für die gehäkelten Produkte. Pfiffigste erledigt inzwischen auch Auftragsarbeiten.
Habt Ihr eine gute Idee für Amigurumis oder kleine Applikationen und braucht eine Anleitung,  dann helfe ich gern weiter.

Kommentare:

babymotte hat gesagt…

Huhu....
einfach TOLL...hast Du wieder schön gemacht :O)
Ich hoffe es geht Dir etwas besser...
Liebe Grüße Heike

Shippymolkfred hat gesagt…

guten Morgen Pfiffigste
Deine Pralinen sehen sowas von lecker aus. (wobei ich es mit Waldmeister nicht ganz so habe...)
Süß gemacht.
LG Shippy

Gabriele hat gesagt…

Ach - wie immer schön!

Ich hänge auch ein wenig nach, aber die Zeit rast einfach.

Du hast gefragt, wie ich es in die FAZ geschafft habe?
Eigentlich nicht direkt, es war nicht mein Artikel, sondern einer von Eberhard Prinz, dem verfasser von "Färberpflanzen". Er hat in seinem Buch ein Bild meiner selbst Gefärbten Wolle drin und im Zuge des Artikels in der FAZ war eben auch dieses Bild drin.

Das war schon alles. Aber es war dennoch eine Überraschung für mich.

Liebe Grüsse und einen schönen Sonntag
Gabriele

Coco hat gesagt…

Die Pralinen sehen ja zum reinbeißen aus ;o) Waldmeister will ich mir in diesem Jahr auch noch besorgen, gestern habe ich Anis gesäet.
Liebe Grüße, Coco

Annette hat gesagt…

Huhu,
nein ich hab noch keine Schnecke, wäre also immer noch interessiert.

Danke für deinen lieben Kommentar
Annette

Herz-und-Leben hat gesagt…

Oh, Waldmeisterpralinen, davon habe ich ja noch nie gehört! :-)
Wie hast Du den Waldmeister ansiedeln könen? Will mir auch welchen aus dem Wald holen. Nur 1, 2 Pflänzchen ...
Habe ja hier selbst einen kleinen Wald. Nur, daß eben von Natur aus hier kein Waldmeister wächst - bis jetzt ...

Lecker, alles so toll dekoriert und die kleinen Häkelpralinchen - echt süß!

Lieber Gruß zum Wochenanfang
Sara

Shippymolkfred hat gesagt…

Dein grünes Frühstück ist ja auch klasse :)
LG Shippy
Die auch eine Bärlauchpflanze hat...

Pfiffigste hat gesagt…

Kommentare fertig!