Follower

Dienstag, 15. Dezember 2009

Rosa Weihnachtsdeko, Deko für Weihnachten, Frohes Fest!




Keine Angst, die Muttersprachlerinnen kommen wieterhinauf Ihre Kosten.



Now Pfiffigste goes international whith worse German English:






 

My pink doesn´t seem to be trendy this Christmasperiod in German shops. The shops are filled with traditional xmas-stuff. Red, red, white. 


But, somtimes luck is on my side. There was a nice lady, made me a present. She gave me four
gorgeous and light-pink, fat Christmas baubles, because of my lament.


At last my Christmas decoration for bedroom is finished. Now we can sit every evening in front of this ... show our best Chistmas-face and play harmony.



Love.


Pfiffigste









In diesem Jahr ist mein Rosa nicht die Trendfarbe der Weihnachtsphase? In Geschäften konnte ich zu dieser späten Zeit nicht mehr viel finden, aber Klassisch. Wir spaßten mit der Verkäuferin schon über Ostern, wie üblich, wie jedes Jahr.

Trotzdem, manchmal kann ich mein Glück dann wiederum nicht fassen. Eine liebe Dame schenkte mir doch tatsächlich vier von diesen fetten, bezaubernden Weihnachtskugeln, einfach nur, weil ich klagte.



Endlich ist die Schlafzimmerdeko fertig. Da starren wir jetzt allabendlich drauf, setzen unsere Weihnachtsgesichter auf und spielen Harmonie. 



:-Grinsepfiffigste







P.S.: Danke, liebes Universum, vielleicht hat der Mann uns ja gestern sogar das Leben gerettet. Jetzt hat der Reifen wieder 2 Bar.




Kommentare:

kitschwelt hat gesagt…

liebe pfiffigste..
manchmal ist klagen/ausrufen doch sehr nützlich...
..lach..

ganz liebe grüsse eve

Kirstin hat gesagt…

Moin, liebe Pfiffigste :o)

Sorry, wieder mangels eMail über Kommentar...

Ich war begeistert von deinen ausführlichen Vorschlägen und der Stil, den du anregst, ist wirklich selten.
Wohl wahr auch, dass man in diesem Stil keine ganze Story schreiben könnte (wohl könnte, aber mir persönlich wäre das eindeutig zuviel).

Der "Hexentanz" ist eine sehr alte Kurzgeschichte von mir - ich habe inzwischen schon mehrmals meinen Schreibstil um einiges verändert, unbeabsichtigt, denn man entwickelt sich weiter und anders.

Der Stil, in dem ich schreibe ist - im Nachhinein betrachtet - immer meinem derzeitigen emotionalen Zustand angepasst.

Da ich nur Schreiben kann, wenn ich Zeit und Muse habe, habe ich auch wenig Einfluss darauf. Was raus muss, muss raus - und so schreibe ich auch.

Lange Rede, kurzer Sinn: Meine Schreibe ist nichts Antrainiertes oder Gelerntes. Ich kann nicht "schalten".
So cool der von der vorgeschlagen Stil auch klingt, er ist nun mal nicht "meiner" und ich glaube nicht, dass ich eine komplette Story so umschreiben könnte, ohne dass es gekünstelt wirkt. Dafür habe ich nicht die literarische Erfahrung.

Trotzdem hab' ich mich riesig über deine Vorschläge gefreut - und hoffe jetzt insgeheim, auch mal etwas mehr von dir zu lesen? Na? Wir wäre es?

Ganz liebe Grüße vom Krümelmonster
KruemelmonsterAG@t-online.de (iss vielleicht einfacher als immer über Kommentar...)

Jana hat gesagt…

Ich finde rosa auch schön zur
Weihnachtszeit habe ich in diesem Jahr einiges gesehen.Deine beiden
sind jedenfalls schön anzusehen.
Liebe Grüße Jana

Pfiffigste hat gesagt…

Ich hatte später noch Glück und kaufte einen halben Second-Hand-Laden leer.

Dabei entstand immerhin noch eine nette Fensterdeko.

Anonym hat gesagt…

Sehr interessant!