Follower

Sonntag, 22. November 2009

Riesiger Stern fürs Fenster, Weihnachten, Fensterdeko




Seht Ihr den orangenen Stern? - Irgendwie passte der schon längst nicht mehr in unsere Zimmerfarben. Ich dachte schon daran, ihn zu lackieren, vielleicht mit Sprühlack? - Um dies vorzubereiten, riss ich von innen das Transparentpapier ab. Dabei entstanden leider ein paar Risse. Letztlich entschied ich dann, ihn nachzubauen und fand sogar in einer Schublade noch das geeignete Papier. Manche dieser Sterne kosten bis zu 25 Euro (die sind dann aber wirklich ganz speziell und wunderschön) oder mehr, meiner kostete ca. 3,50 Euro.



Falls jemand Lust hat, auch einen solchen Stern zu basteln ... ich könnte 4 der Zacken erübrigen, die als Vorlagen verwendet werden können. Entweder zum Tausch oder wenigstens mit Porto-Erstattung? 






Pfiffigste







Kommentare:

Annette hat gesagt…

Dein Stern sieht wirklich klasse aus. Da fällt mir ein, wir benötigen für unseren dieses Jahr ein längeres Stromkabel...

Einen guten Wochenstart
Annette

Eta hat gesagt…

Hallo, willkommen bei mir im Blog, nett, dass du dich für meine Kleinigkeiten interessierst. .o)) Ich fand deine schon immer interessant und schön. Eta (horgolok)

Moni hat gesagt…

Ich habe mir schon vor ein paar Jahren selber eine Vorlage gezeichnet.Der Stern ist wunderschön.
LG Moni

SchuSaBär hat gesagt…

Der Stern ist schön, ist der von innen beleuchtet?

Sarah

Pfiffigste hat gesagt…

Ja, er ist beleuchtet.

Pfiffigste hat gesagt…

Beantwortet.