Follower

Freitag, 30. Oktober 2009

Zuckerstange gehäkelt, Weihnachten, Candy




Diese selbstentworfene Zuckerstange ist das Werk eines ganzen Tages. Fast hätte ich aufgegeben. Ich würde ihr einen ausgesprochenen Schwierigkeitsgrad zusprechen. Dabei sieht sie doch so einfach aus.


Wer sich mit Häkeln eine wenig auskennt, wird bemerken, daß hier spiralförmig gehäkelt wurde, nicht in einfachen Runden. Diesmal hatte ich Glück und kam recht zügig auf den Trick, wie die Spiralen entstehen könnten. Hmmm ... so oft wechselte ich noch bei keiner Häkelarbeit den Faden.



Vielleicht hätte es einfacher gehen können, aber der Knick ist durch eine geschickte Maschenkombination von Stäbchen, halben Stäbchen und festen Maschen entstanden. Keinesfalls wurde hier ein dünner Schlauch einfach umgebogen.









Kommentare:

Petras Schrebergarten Blog hat gesagt…

Sieht einfach super aus! Manchmal muß man dranbleiben und sich an Sachen festbeißen. Für Dich hat es sich gelohnt. Die Anleitung ist sicher geheim, oder verrätst Du sie uns? Ich wäre sehr interessiert.
Dir ein schönes Wochenende.
Petra

Pfiffigste hat gesagt…

Liebe Petra,

vielen Dank für den Kommentar und für Dein Interesse.
Ich würde ganz gerne eine Videoanleitung dafür machen. Das kann aber noch ein paar Tage dauern ...

Alternativ könnte ich gerade auch noch eine einfachere Variante probieren, dann wäre eine Videoanleitung nicht nötig.

Ich überlege mir etwas.


Liebe Grüße.

babymotte hat gesagt…

einfach Klasse....mir fehlen die Worte...schön!!!!
Liebe Grüße Heike

blumenzwiebelchen hat gesagt…

Hallo

würde es gerne ausprobieren - hier meine mail

mozi.godzi@aon.at

gruß christine